Start Azubilinks Au-Pair und Auslandserfahrung
 


Aupair.de - Au Pair weltweit

"Neugier auf ein fremdes Land, eine andere Kultur und Menschen, sind die besten Gründe, sich für einen Au Pair Aufenthalt bei iSt zu bewerben. Ihre Begeisterung für Kinder ist die Grundlage für eine spannende Zeit als Au Pair - ganz gleich, ob es Sie nun in die USA, nach Australien, Neuseeland oder ein anderes Land in Europa zieht. Bestens geeignet sind Sie auch, wenn Sie sich mit Freude und Ausdauer auf einen Lernprozess einlassen können. Die Familie, die Sie aufnimmt, wird Sie vertrauensvoll in ihren Alltag einbeziehen ..."

Auslandspraktika für Azubis

Servicestelle - Beratung, Information, Unterstützung für Azubis
und Unternehmen...

Mit Go.for.europe fördern wir Auslandspraktika von Auszubildenden in Europa,
unterstützen wir die Internationalisierung der dualen Ausbildung in Baden-Württemberg,
erhöhen wir die Anzahl der Auszubildenden, insbesondere aus klein- und mittelständischen Unternehmen, die ein Auslandspraktikum absolvieren,
bereiten wir angehende Fachkräfte auf die Anforderungen des europäischen Arbeitsmarktes vor,
vermitteln wir interkulturelle Kompetenzen.

Go.for.europe ist ein Gemeinschaftsprojekt der baden-württembergischen Wirtschaft - des Baden-Württembergischen Handwerkstags e.V., des Industrie- und Handelskammertags e.V. und des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Südwestmetall e.V.

Austausch- und Stipendienprogrammen der GIZ für junge Menschen

"Wir vermitteln Integrierte und Rückkehrende Fachkräfte und fördern die Netzwerkbildung und den Dialog von Akteuren der internationalen Zusammenarbeit. Die Weiterbildung unserer Partnerfachkräfte ist dabei ein wesentlicher Bestandteil unseres Angebots. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Programme bieten wir vielfältige Möglichkeiten, von ihren gewonnenen Kontakten zu profitieren. Darüber hinaus geben wir jungen Menschen die Chance, weltweit Berufserfahrung zu sammeln. Austauschprogramme für junge Berufstätige legen den Grundstein für erfolgreiches Arbeiten auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt..."

Austauschbörse - Lehrlingsaustausch zwischen mehreren EU-Ländern

Grenzübergreifender Lehrlingsaustausch zwischen den Ländern Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Österreich, Italien, Schweiz. Interessante Austausch-plätze und Partnerbetriebe finden Sie hier. Alle Lehrlinge und Firmen, die einen Austauschbetrieb suchen, im Überblick...
Hier finden Sie alle Unternehmen und Lehrlinge, die derzeit einen Austauschbetrieb suchen. Bei konkretem Interesse kontaktieren Sie bitte die entsprechende Firma oder Ihre regionale Kontaktstelle..."

Beraternetzwerk der Handwerks- und Industrie- und Handelskammern rund um Auslandsaufenthalte

"Berufsbildung ohne Grenzen ist das Beraternetzwerk der Handwerks- und Industrie- und Handelskammern rund um Auslandsaufenthalte während der beruflichen Bildung. Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen, Auszubildende, junge Fachkräfte und internationale Organisationen...

Infos für Auszubildende
Du kannst bis zu einem Viertel der regulären Ausbildungszeit im Ausland verbringen. Bei einer dreijährigen Ausbildung sind das zum Beispiel neun Monate. Solltest Du die Ausbildungszeit verkürzt oder verlängert haben, bleibt dies für die Maximaldauer ohne Belang.

Dein Ausbildungsbetrieb dazu verpflichtet, die Ausbildungsvergütung während des Auslandsaufenthalts weiterzuzahlen. Die Reise- und Unterbringungskosten braucht er hingegen nicht zu übernehmen. Diese Kosten musst Du in der Regel selbst tragen. Es gibt aber eine Vielzahl von Förderprogrammen, die diese Kosten zu einem großen Teil oder sogar komplett decken..."

Berufliche und allgemeine Bildung für die europäische Bildungszusammenarbeit

"Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Wir führen das europäische Programm für lebenslanges Lernen (PLL) in den Einzelprogrammen LEONARDO DA VINCI für die berufliche Bildung und GRUNDTVIG für die allgemeine Erwachsenenbildung in Deutschland durch und betreuen weitere europäische Initiativen. Dies erreichen wir durch
qualifizierte Information und Beratung,kompetente Projektbetreuung, die Vernetzung europäischer und nationaler Projekte und Initiativen sowie durch die Unterstützung beim Transfer der Ergebnisse.

Die NA beim BIBB arbeitet eng mit Ministerien, Bundesländern, Sozialpartnern, Verbänden, Kammern, Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen zusammen..."

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

"Wir bringen junge Menschen aus Deutschland und Polen zusammen, vor allem durch die Förderung vielfältiger Jugendbegegnungen: vom Theaterworkshop über das gemeinsame Trainingslager bis hin zum Öko-Projekt. Die polnische und die deutsche Regierung gründeten 1991 das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW). Seitdem haben wir Jugendprojekte mit über zwei Millionen Teilnehmern unterstützt..."

Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch

"Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem fördern die gegenseitige Annäherung und die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Tschechien.

Die Koordinierungszentren beraten und unterstützen staatliche und nichtstaatliche Institutionen und Organisationen in beiden Ländern bei der Durchführung und Intensivierung des deutsch-tschechischen Jugendaustausches und der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der Jugendarbeit. Wir sind die zentralen Fachstellen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik für den Jugend- und Schüleraustausch zwischen den beiden Staaten. Im Zentrum der Arbeit steht die Begegnung junger Menschen..."

Initiative "let's go" - Der Treffpunkt für weltoffene Auszubildende im Handwerk

"let's go" ist eine bundesweite Initiative des Handwerks zur Förderung von Auslandsaufenthalten in der handwerklichen Ausbildung.

Ziel der Initiative ist es, vor allem die Mobilität von Auszubildenden über die öffentlichkeitswirksame (Dach-) Marke "let's go" zu bewerben und ihr verstärkte Aufmerksamkeit zu verschaffen..."

Praktika und Austauschprogramme im Berufsbereich mit Frankreich

"Das DFJW ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit zwei Adressen in Berlin und in Paris. Seine Gründung geht auf den Elysée-Vertrag von 1963 zurück...

Das Deutsch-Französische Jugendwerk ist ein Kompetenzzentrum für die Regierungen beider Länder. Es fungiert als Berater und Mittler zwischen den verschiedenen staatlichen Ebenen sowie den Akteuren der Zivilgesellschaft in Deutschland und Frankreich.

Das DFJW wendet sich an alle Jugendlichen, ganz egal welche Interessen und Hobbys sie haben: Schule, Universität, Beruf, Ausbildung, Kultur, Sport, Freizeit, etc. Sein Ziel ist es, verstärkt neue Zielgruppen anzusprechen, es möchte Jugendlichen dabei helfen, aktive und engagierte Staatsbürger zu werden. Das DFJW ist eine Plattform für Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen: z.B. Sprache (das Programm Voltaire ermöglicht SchülerInnen der 10. Klasse, sechs Monate lang in Frankreich zur Schule zu gehen), Beruf (z.B. Buchhandel und Verlagswesen, Journalismus, Literaturübersetzung, etc.), wissenschaftlicher Bereich (" Programm Einstein " ) aber auch im Bereich Jugendkultur..."

Praktikumineuropa.de - Berufspraktika im Ausland für Auszubildende und ArbeitnehmerInnen

"Internationale Erfahrung wird für das Berufsleben immer wichtiger. Arbeits- und Praktikums-Aufenthalte im Ausland bieten hierbei eine gute Grundlage, seine beruflichen Qualifikationen zu erweitern, die persönlichen Fähigkeiten in einem interkulturellen Umfeld zu entwickeln und seine Fremdsprachenkentnisse zu verbessern..."