Start Azubilinks Ausbildung und Weiterbildung Zweite Ausbildung
 


Zweite Ausbildung – Wie vorgehen?

"Das Berufsbildungsgesetz (§8) besagt, dass unter festgelegten Kriterien eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich ist. Gerade bei einer Zweitausbildung kann eine Entscheidung für eine Verkürzung ratsam sein. Abhängig von der Leistung (Notendurchschnitt) und dem Einverständnis des Ausbilders bzw. der Ausbildungsstelle kann eine Verkürzung von bis zu zwölf Monaten vorgenommen werden...
Finanzierungsmöglichkeiten einer Zweitausbildung..."

Zweite Berufsausbildung: Nebenjob bis 20 Stunden pro Woche

"Junge Erwachsene erhalten bei einer zweiten Ausbildung kein Kindergeld mehr - es sei denn, sie können neben ihrer neuen Ausbildung nicht mehr als 20 Stunden arbeiten...Für diejenigen, die bereits eine erste Berufsausbildung oder ein Erststudium absolviert haben, gibt es in Sachen Kindergeld in einer zweiten Ausbildung andere Regeln..."