Start Jugendwohnheime in Baden-Württemberg Jugendwohnheime im Kreis Waiblingen - Waiblingen
 


Kurzübersicht der Jugendwohnheime und Gästehäuser:

Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH - Steinbeisstraße 16 in 71332 Waiblingen


Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH - Steinbeisstraße 16 in 71332 Waiblingen

"Was ist ein BBW?
BBW ist die Abkürzung für Berufsbildungswerk.
Ein Berufbildungswerk ist eine Ausbildungseinrichtung, in der junge Menschen mit besonderem Förderbedarf eine Ausbildung machen können. Sie erhalten Unterstützung in der Ausbildung, der Schule und im alltäglichen Leben. Im Berufsbildungswerk Waiblingen machen vor allem Jugendliche eine Ausbildung die Lernschwierigkeiten haben.

Wie bekomme ich einen Platz im BBW?
Nur über die Agentur für Arbeit.
Nehmen Sie Kontakt mit den Rehaberatern und -beraterinnen für Rehabilitanden und Schwerbehinderte der für Sie zuständigen Agentur für Arbeit auf.

Wohnen lernen? Wer muss das schon?
Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass Erfolg im Berufsleben ohne ein Zurechtkommen im Alltag nicht möglich ist. Wohnen im BBW meint mehr als das "bisschen Haushalt". Das Wohnen ist ein wesentlicher Teil des Alltages und beinhaltet vielfältige Aufgaben, die gemeistert werden müssen, wie z.B.:
sich an die Regeln der Hausgemeinschaft halten und Rücksicht nehmen
mit dem Essens- und Taschengeld wirtschaften
den Haushalt und die Kleidung in Ordnung halten
Wäsche waschen
sich um sein Aussehen kümmern
sich selbst verpflegen (einkaufen und kochen)...

Soziales Lernen & Wohnen
Jeder Mensch hat unterschiedliche Stärken und Schwächen. Auch dieses gilt es auf dem Weg zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu berücksichtigen.

Für einen Teil der jungen Menschen sind deshalb auch die Lernfelder Wohnen und Freizeit notwendig, damit auch nach der Ausbildung der Alltag bewältigt und die freie Zeit gestaltet werden kann.
Im BBW Waiblingen steht hierfür ein differenziertes Wohnangebot vom Einzimmerappartement bis zur Sechserwohngruppe zur Verfügung.
Die Sozialpädagogenteams vermitteln Fähigkeiten zur Selbstversorgung, Verhalten als Mieter, die Verwaltung der persönlichen Papiere, Umgang mit Geld, Freizeit und der eigenen Gesundheit..."