Start Jugendwohnheime in Brandenburg Jugendwohnheime im Kreis Rathenow - Rathenow
 


Kurzübersicht der Jugendwohnheime und Gästehäuser:

Jugendwohnheim für Auszubildende Rathenow - Bahnhofstr. 3 - 3b in 14712 Rathenow
Kinder- und Jugendwohnheim Steckelsdorf - Horstenweg 32 in 14712 Rathenow


Jugendwohnheim für Auszubildende Rathenow - Bahnhofstr. 3 - 3b in 14712 Rathenow

"Jugendwohnheim für Auszubildende Rathenow
Rathenow (Kreisstadt des Landkreises Havelland) liegt in einer reizvollen waldreichen Umgebung direkt an der Havel.
Das Wohnheim liegt direkt am Verkehrsknotenpunkt der B102 und B188 mit sehr guten Verkehrsanbindungen und befindet sich im Zietenpark, einer ehemaligen für die Zietenhusaren gebauten Kasernenanlage, die 1999 komplett saniert und als Wohnpark hergerichtet wurde..

Räumlichkeiten:

36 Wohnungen mit 122 Plätzen:
24 x 3 Raum-Wohnungen mit je 4 Plätzen (ca. 72-72 qm)
4 x 2 Raum-Wohnungen mit je 3-4 Plätzen (ca. 54-56 qm)
8 x 1 Raum-Wohnungen mit je 2 Plätzen (ca. 42-45 qm)
jede Wohnung verfügt über eine Küche (ohne Geschirr) mit Kühlschrank, Spüle, Kochstelle und einem Badezimmer
zwei Einraumwohnungen werden als Fernsehräume genutzt
den Wohngebäuden sind 36 Autoparkplätze zugeordnet
Selbstverpflegung
auch längerfristige Anmietung für Montage-Arbeiter etc. möglich
auch sehr gut geeignet für Schülerfahrten



Kinder- und Jugendwohnheim Steckelsdorf - Horstenweg 32 in 14712 Rathenow

"Kinder- und Jugendwohnheim Steckelsdorf mit Mutter – Kind Betreuung
Im Kinder- und Jugendwohnheim Steckelsdorf werden Kinder und Jugendliche betreut, welche aus familiären, psychischen oder sozialen Gründen nicht bei ihrer Familie leben können. Das Kinderheim befindet sich im westlichen Stadtteil von Rathenow, in landschaftlich schöner Umgebung mitten in einem großzügigen Waldgelände mit Spiel- und Freizeitpark und einer BMX – Crossstrecke.

Ein – und Zweibettzimmer, Wohnzimmer und gruppenübergreifende Gemeinschaftsräume bieten eine wohnliche Atmosphäre und tragen familiäre Strukturen. Bis zu 18 Kinder/Jugendliche leben in Wohngruppen mit zehn pädagogisch qualifizierten und erfahrenden Mitarbeitern zusammen.

Unsere Angebote beziehen sich auf Kinder/Jugendliche ab dem 5. Lebensjahr. Wichtigste Ziele sind, den Kindern und Jugendlichen ein Zuhause zu geben, ihnen den Kontakt zur Herkunftsfamilie zu erhalten oder wieder zugänglich zu machen, sie schulisch/ beruflich zu fördern und sie selbständig werden zu lassen.

Mit der Betreuungsform „Jugendwohngruppe“ sprechen wir Jungen und Mädchen ab 14 Jahren an. Dieses Betreuungsangebot gibt Jugendlichen die Chance und Möglichkeit ihr Leben selbst neu zu gestalten. Mit unserem Angebot des „Betreuten Wohnens“ sprechen wir Jugendliche ab 16 Jahren an. In der Regel nutzen wir diese Betreuungsform außerhalb des Heimgeländes. Sie dient als Übergangsphase in die Selbständigkeit.

Das Familienprojekt mit seinen zwei Wohnungen befindet sich in einem Zweifamilienhaus ebenfalls auf dem Gelände der Einrichtung. Es wendet sich an Familien, die bei der Entwicklung und Förderung ihrer Kinder in eine Krise geraten sind..."