Start Jugendwohnheime in Sachsen-Anhalt Jugendwohnheime im Kreis Stendal - Stendal
 


Kurzübersicht der Jugendwohnheime und Gästehäuser:

Begegnungsstätte für Alkoholkranke "Saftladen" - Karl-Liebknecht-Str. 5 - 7 in 39576 Stendal
Berufsbildungswerk Stendal GmbH - Internat -Werner-Seelenbinder-Straße 2 - 4 in 39576 Stendal
Wohnheim der Daimler AG - Stuttgart Rostockerstr. 27 - 31 in 70376 Stuttgart


Begegnungsstätte für Alkoholkranke "Saftladen" - Karl-Liebknecht-Str. 5 - 7 in 39576 Stendal

Jugendwohnen
Zunehmend wird von Jugendlichen Mobilität gefordert, wenn sie einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen, eine schulische oder berufliche Qualifizierung durchlaufen. Viele sind bereit, dafür mehr als 100 Kilometer Entfernung vom Elternhaus in Kauf zu nehmen. Aber die Kosten für auswärtiges Wohnen, die Ängste, ohne die Eltern und Freunde auskommen zu müssen, verhindern sehr oft die grundsätzlich vorhandene Bereitschaft, in der Ferne das Glück zu suchen. Unter denen, die fern von zu Hause eine Ausbildung aufnehmen, kommt es überdurchschnittlich oft zu Ausbildungsabbrüchen.

Hier setzen die Angebote des Jugendwohnens im IB an. Sie bieten bezahlbare Mieten, soziale Kontakte und Freizeitmöglichkeiten, Unterstützung bei schulischen, beruflichen oder persönlichen Problemen und eine Betreuung, die die fehlenden Eltern vor Ort kompensiert.

In Wohnheimen, Wohngemeinschaften und Wohngruppen werden die jungen Menschen von erfahrenen Fachkräften begleitet, gefördert und unterstützt...

Zielgruppe
Junge Menschen zwischen 18 und 21 Jahren in Ausbildung, berufsvorbereitenden Maßnahmen, Qualifizierungen oder beruflichen Aktivierungsprojekten, die aufgrund ihrer individuellen Situation Hilfe zur Persönlichkeitsentwicklung und zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung bedürfen.

Betreutes Wohnen für Jugendliche
Im Betreuten Wohnen bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit sich im eigenen Wohnraum zu erproben. Dabei erhalten Sie Unterstützung von den Mitarbeitern im Projekt.
Das Projekt wird in der Zusammenarbeit mit dem Landkreis Stendal (Jugendamt und Jobcenter) angeboten.

Aufarbeitung verschiedenster Problemfelder, wie beginnender Drogenkonsum, angelnde Konfliktfähigkeit, Jugendkriminalität, Problemen in der Clique, Verschuldung

Entwickeln positiver Werte und Förderung sozialer Kompetenzen, wie Pflichtbewusstsein, gegenseitige Rücksichtnahme, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Einhalten von Absprachen..."



Berufsbildungswerk Stendal GmbH - Internat -Werner-Seelenbinder-Straße 2 - 4 in 39576 Stendal

"Die BBW Stendal GmbH gehört zum bundesweiten Netz der Berufsbildungswerke (BBW), die mit der Erstausbildung von behinderten Jugendlichen beauftragt sind.

Zur ganzheitlichen Rehabilitation stehen dem BBW neben der Berufsausbildung und dem Internat weitere Fachdienste zur Verfügung...

Internat
Das Internat besteht aus zwei rekonstruierten modernen Gebäuden zur jugendgemäßen und wohnlichen Unterbringung der Auszubildenden. Die im zweckmäßigen Stil ausgestatteten 2-Bett-Zimmer mit Fernsehanschluss sind die private Wohnsphäre der Jugendlichen. Hier können sich die Auszubildenden nach einem anstrengenden und interessanten Schul- und Ausbildungstag entspannen, relaxen und zurückziehen.

Abhängig vom Entwicklungsstand werden den Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschiedene Wohnformen zur Auswahl angeboten. So stehen bei besonderen Indikationen Einzelzimmer zur Verfügung. Auch können junge Paare mit entsprechend dauerhafter Beziehung gemeinsam wohnen, ebenso gibt es Wohnangebote für Mütter mit Kind.

Die Internatsgebäude verfügen auch über selbständige Wohnbereiche, in denen die Bewohner weitestgehend ihre Freizeit und die Versorgung selbst planen und organisieren.

Ergänzend zum Internat wird eine Wohnaußenstelle auf dem Lande (Bauernhof) für Jugendliche vorgehalten, die unter den gegebenen Rahmenbedingungen des Internates Schwierigkeiten haben, die Ausbildung erfolgreich zu absolvieren bzw. die ganz spezielle Hilfen zur Umsetzung ihres individuellen Rehabilitationsplanes benötigen.

Erfahrene Pädagogen betreuen und begleiten alle aufgeführten Wohnangebote je nach Zielsetzung und Bedarf..."



Wohnheim der Daimler AG - Stuttgart Rostockerstr. 27 - 31 in 70376 Stuttgart

Jugendwohnen
Zunehmend wird von Jugendlichen Mobilität gefordert, wenn sie einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen, eine schulische oder berufliche Qualifizierung durchlaufen. Viele sind bereit, dafür mehr als 100 Kilometer Entfernung vom Elternhaus in Kauf zu nehmen. Aber die Kosten für auswärtiges Wohnen, die Ängste, ohne die Eltern und Freunde auskommen zu müssen, verhindern sehr oft die grundsätzlich vorhandene Bereitschaft, in der Ferne das Glück zu suchen. Unter denen, die fern von zu Hause eine Ausbildung aufnehmen, kommt es überdurchschnittlich oft zu Ausbildungsabbrüchen.

Hier setzen die Angebote des Jugendwohnens im IB an. Sie bieten bezahlbare Mieten, soziale Kontakte und Freizeitmöglichkeiten, Unterstützung bei schulischen, beruflichen oder persönlichen Problemen und eine Betreuung, die die fehlenden Eltern vor Ort kompensiert.

In Wohnheimen, Wohngemeinschaften und Wohngruppen werden die jungen Menschen von erfahrenen Fachkräften begleitet, gefördert und unterstützt...

Ziel des Angebots
In den Wohnheimen finden Studenten und Praktikanten günstige Wohnräume. So ist es ihnen möglich, während ihrer Ausbildung, ihres Praktikums oder ihres Studiums selbständig zu leben.
Zielgruppe

Auszubildende,Studenten,Praktikanten, Diplomanden,Berufsakademie-Studenten. Achtung: es handelt sich um ein betriebsgebundenes Wohnheim der Daimler AG!
beginnt am

Aufnahmen nur durch die Vermittlung der Daimler AG
Beherbung von Auszubildenden,Praktikanten,Diplomanden und Berusakademiestudenten der Daimler AG
Unterbringung in möblierten Zweibett- und Einzelzimmern. Betreuung der internationalen Bewohner. Freizeitangebote im Haus. Freizeitangebote extern.
Studenten- und Praktikantenwohnheime haben eine angemessene Wohnraumversorgung junger Menschen zum Ziel. Sie unterstützen und fördern damit eine selbständige Lebensführung während der Zeit der Ausbildung, des Praktikums oder Studiums..."