Start Jugendwohnheime in Sachsen Jugendwohnheime im Kreis Dresden - Dresden
 


Kurzübersicht der Jugendwohnheime und Gästehäuser:

Berufsförderungswerk Dresden - Hellerhofstraße 35 in 01129 Dresden
Haus des Kfz-Gewerbes GmbH - Wohnanlage - Tiergartenstraße 94 in 01219 Dresden
OUTLAW gGmbH Klarastraße 1 in 01099 Dresden
Wohnheim - Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V. - Neuländer Straße 29 in 01129 Dresden


Berufsförderungswerk Dresden - Hellerhofstraße 35 in 01129 Dresden

"Unsere Angebote für eine berufliche Neuorientierung und Qualifizierung richten sich an Erwachsene, die ihren Beruf oder ihre Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können...

Internat:
Für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die nicht täglich zwischen Wohnort und BFW pendeln können, stehen im Internat Einzelzimmer mit Bad zur Verfügung. Dazu gehören auch Zimmer für Allergiker und Rollstuhlfahrer.

Das BFW Dresden befindet sich inmitten eines rund 20 ha großen Parks, der individuelle Zonen zur Erholung und Freizeitgestaltung integriert. So reicht die Palette von Ballspielen über Badminton, Tischtennis, Kegeln, Großschach bis zum Bogenschießen. Auch Fahrräder können ausgeliehen werden. Eine moderne Sporthalle, ein Fitnessraum, eine Kegelbahn und eine Sauna runden das Konzept der beruflichen Rehabilitation ab.

Außer diesen Angeboten für Sport- und Bewegungstherapie gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich auch anderweitig fit zu halten: Kreativ-Zirkel, Sprachkurse, Internetcafe, Angebote im LernZentrum oder in der Bibliothek...

Umschulungsplätze: 400
Internatsplätze: 330

Berufsförderungswerke:
Die Berufsförderungswerke sind soziale Dienstleistungsunternehmen zur Eingliederung von erwachsenen Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt. Dazu
stellen die Einrichtungen den Betroffenen eine Vielfalt unterschiedlicher bedarfsgerechter und flexibler Leistungsangebote zur Verfügung...
Das reicht von Information und Beratung über Erprobung und Diagnostik bis hin zu Qualifizierung und Hilfen bei der
Arbeitsaufnahme in einem Betrieb. So werden berufliche Kompetenz und Selbstbewusstsein gefördert.
Die Berufsförderungswerke verstehen sich als kollegialer Partner auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Rehabilitation.

Berufsförderungswerke nehmen Personen mit unterschiedlichen Behinderungen und Behinderungsauswirkungen auf, unabhängig von den Ursachen der gesundheitlichen Beeinträchtigung, wobei auch Mehrfachbehinderungen vorliegen können...

In 28 bundesweit vorhandenen Netzplan-Einrichtungen mit 15.000 Plätzen bieten die Berufsförderungswerke eine breite Palette von Qualifizierungsmaßnahmen an.
Den Rehabilitandinnen und Rehabilitanden stehen mehr als 180 Bildungsgänge mit anerkanntem Abschluss offen..."



Haus des Kfz-Gewerbes GmbH - Wohnanlage - Tiergartenstraße 94 in 01219 Dresden

"In unserer im Jahr 1922 gegründeten Innung – der ältesten ihrer Art deutschlandweit - vereinen sich auf freiwilliger Basis sowohl Fabrikatsgebundene als auch Freie Werkstätten. Wir bieten unseren Mitgliedsbetrieben professionelle Dienstleistungen in stabiler Kontinuität und stetiger Flexibilität. Einige dieser Angebote sind für Mitgliedsbetriebe günstiger, andere sogar ausschließlich Innungsmitgliedern zugängig.

Nicht zuletzt symbolisiert Ihren Kunden das weiß-blaue Schild „Meisterbetrieb der Kfz-Innung“, das ausschließlich von Innungsmitgliedern genutzt werden darf, Qualität. Es ist ein gutes Werbemittel, um das Vertrauen in die Werkstatt aufzubauen...

Wohnanlage des HAUS DES KFZ-GEWERBES Dresden
Unsere Wohnanlage befindet sich im Stadtteil Gruna, kaum 4 km von Dresdens historischer Altstadt entfernt. Wer gern läuft kann diese zu Fuß mit einem ca. 45- minütigen Spaziergang durch den herrlichen Großen Garten gut erreichen. Aber auch Straßenbahnen fahren in unmittelbarer Nähe direkt zum Stadtzentrum. Die nächste Einkaufsmöglichkeit befindet sich ca. 300 m von unserem Haus entfernt.

Die Zimmer:
Es stehen Ihnen über 30 modern und zweckmäßig eingerichtete Einbettzimmer sowie mehr als 10 Zweibettzimmer auf 4 Etagen zur Verfügung. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Haartrockner.
Moderne Einbaumöbel und ein praktischer Schreibtisch, Direktwahltelefon und überwiegend mit TV ausgestattete Zimmer lassen den Aufenthalt in unserer Wohnanlage zu einem angengehmen Erlebnis werden.

Verpflegung:
Hotelgäste, Seminarteilnehmer sowie Auszubildende erwartet montags bis samstags ein reichhaltiges Frühstücks- und Tagesangebot in unserer Mensa..."




OUTLAW gGmbH Klarastraße 1 in 01099 Dresden

"„OUTLAW“ – so hieß der Zweimastschoner, mit dem alles begann und der als Namensgeber für unser 1987 gegründetes Unternehmen fungierte. Auf dem Schiff – und in zwei Wohngruppen im Raum Greven – wurden damals als besonders schwierig geltende Jugendliche betreut. Der Name steht seit Beginn für unser Bemühen, Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien zu ihrem Recht zu verhelfen. Und zwar gerade dann, wenn sie sich in schwierigen Lebenssituationen befinden.

Gewachsen aus dem Tätigkeitsfeld der Erzieherischen Hilfen hat sich eine Firmengruppe mit einem breiten Angebotsspektrum entwickelt, deren weitere tragende Säule die Kindertagesbetreuungs­angebote sind. Ein Blick auf die aktuellen Angebote zeigt, dass die Einrichtung seit ihrer Gründung mit dynamischen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen lebt...

Den Grundideen ist OUTLAW treu geblieben, die Jugendhilfeeinrichtung betreut Kinder und Jugendliche, Mädchen und Jungen, die Probleme haben, und je nach Perspektive Probleme machen. Zunehmend sind in den letzten Jahren auch die Familien in den Blickpunkt der Arbeit gerückt. ..

Schon seit 1991 ist die OUTLAW gGmbH in Sachsen aktiv: Anfangs betreuten wir Jugendliche in besonders schwierigen Lebenslagen in zwei Wohnungen in Dresden-Pieschen. Im Laufe der Jahre sind zahlreiche neue Projekte und Einrichtungen in Dresden, Leipzig, Riesa und Umgebung entstanden.

Heute engagieren sich rund 300 OUTLAW-MitarbeiterInnen in dieser Region. In über 60 Einrichtungen und Projekten bieten wir zuverlässige Kriseninterventions- und Betreuungsmöglichkeiten an, und legen Wert auf präventive Angebote.



Wohnheim - Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V. - Neuländer Straße 29 in 01129 Dresden

"Das Überbetriebliche Ausbildungszentrum Dresden liegt unmittelbar an der BAB 4 und ist auch günstig über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen. Wir verstehen uns als Dienstleister für Bildung rund um den Bau. Dazu gehört die Erstausbildung im Auftrag der Baubetriebe und öffentlicher Träger in den Bauhauptberufen sowie die Weiterbildung des Facharbeiterstammes und der Führungskräfte.

Wohnheim
Ein im Objekt befindliches Wohnheim bietet den Lehrlingen die Möglichkeit der Übernachtung in modern ausgestatteten Räumen zu günstigen Preisen. Für die Nutzung unserer Angebote auf dem Gebiet des Bildungstourismus stehen zusätzliche Gästehäuser zur Verfügung. Neben dem Hauptsitz in Dresden, verfügt das Ausbildungszentrum auch über eine moderne Außenstelle in Pirna.

Betonzentrum
Das ÜAZ Dresden hat sich in den letzten Jahren zu einem anerkannten Betonzentrum entwickelt. In einem hochmodernen Betonlabor und in Versuchshallen werden alle Kenntnisse, praktischen Fertigkeiten und Prüfungen des modernen Betonbaus, der Betonsanierung und der Bauwerksabdichtung vermittelt..."